Verfassungsschutz

29.10.2014 Ehemaliger V-Mann „Piatto“ kann in München aussagen | Nr. 088/2014

Potsdam – Die geplante Vernehmung des ehemaligen V-Mannes „Piatto“ im Rahmen des NSU-Prozesses vor dem Oberlandesgericht (OLG) München wird nun doch vor Ort stattfinden können. Das Innenministerium geht nach entsprechenden Hinweisen des Gerichts nunmehr davon aus, dass „ein hinreichender Schutz des Zeugen auch vor Ort gewährleistet werden kann“, sagte Innenminister Ralf Holzschuher heute in Potsdam. Darüber habe man das OLG München heute... weiter

eGovernment

29.10.2014 30.000 Unternehmen nutzen den Vergabemarktplatz Brandenburg

Potsdam - Während die Gartenarbeiten einer Kommune neu ausgeschrieben werden, erhält ein Brandenburger Unternehmen gerade den Zuschlag für die Lieferung von Büromöbeln. Auf dem elektronischen Vergabemarktplatz Brandenburg herrscht gut sechs Jahre nach dem Start reges Treiben. Seit dieser Woche nutzen bereits 30.000 Unternehmen die Möglichkeiten, ihre Angebote auf die Ausschreibungen von rund 500 Vergabestellen des Landes und der Kommunen in dem Portal papierlos abzugeben, wie... weiter

Polizei

23.10.2014 Polizei Brandenburg veröffentlicht App für Android-Smartphones | Nr. 087/2014

Potsdam - Die Polizei Brandenburg weitet ihr App-Angebot auf Nutzer von Smartphones mit Android-Betriebssystem aus. Im Google Playstore steht ab sofort die App „Polizei Brandenburg“ kostenlos zum Download bereit, wie der Direktor des Zentraldienstes der Polizei (ZDPol), Frank Stolper, heute mitteilte. Bereits im Jahr 2013 hatte der ZDPol für Nutzer des iPhones eine iOS-Version der App veröffentlicht und kostenlos im App-Store der Firma Apple zur Verfügung gestellt... weiter

Ausländerangelegenheiten, Prävention

20.10.2014 Studie untersucht Gewaltpotenzial in Asylunterkünften | Nr. 086/2014

Potsdam – Erstmals in Brandenburg wird sich ein Projekt der Bewältigung von Konfliktsituationen in Asylbewerberheimen widmen. Während des auf drei Jahre angelegten Vorhabens sollen sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter der Heime an Anti-Gewalt- und Deeskalationstrainings teilnehmen, wie das Innenministerium heute in Potsdam mitteilte. Bevor das Projekt startet, soll zunächst die aktuelle Situation in den derzeit mehr als 40 Gemeinschaftsunterkünften in Brandenburg... weiter

Kommunales

11.10.2014 Holzschuher: "Bürger gestalten lebendige Dörfer" | Nr. 085/2014

Storkow – Innenminister Ralf Holzschuher hat die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für eine aktive Gestaltung des Lebens in den Kommunen des Landes unterstrichen. „Das Leben der Bürgerinnen und Bürger wird wesentlich durch die örtliche Gemeinschaft geprägt -  und das heißt in vielen Teilen Brandenburgs durch eine dörfliche Gemeinschaft. Lebendige Dörfer werden durch die Bürger gestaltet“, sagte Holzschuher beim „Tag der Dörfer“ am... weiter

Prävention

10.10.2014 Holzschuher: Präventionsarbeit braucht mehr länderübergreifende Kooperation | Nr. 084/2014

Potsdam – Innenminister Ralf Holzschuher hat sich für eine stärkere länderübergreifende Zusammenarbeit bei der Kriminalprävention ausgesprochen. Probleme wie Einbruchsdelikte, häusliche Gewalt, Drogenmissbrauch oder die Folgen von Mobbing stünden in allen Ländern auf der Tagesordnung. „Eine zentrale Koordinierung der Informationen und Erkenntnisse aus der Präventionsarbeit der Länder ist deshalb ein wichtiger Beitrag zu einer effizienten Präventionsarbeit“,... weiter